Hintergrundinformation zur Thematik

Menschen mit physischen oder psychischen Einschränkungen, bedingt durch Alter oder Behinderung, wollen meist so lange und selbständig wie möglich zu Hause in ihrer vertrauten Umgebung leben, auch wenn durch gewisse Einschränkungen die Bewältigung des Alltags schwerer fällt.

Mit Hilfe von individuell angepassten umgebungsunterstützen Technologien („Active & Assisted Living“ – AAL - Technologien) wollen wir diesen Menschen ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu Hause ermöglichen sowie die Dienstleistungen von professionellen und informellen Pflegepersonen unterstützen und erleichtern.

 

Der Einsatz von AAL-Technologien ist vor dem Hintergrund einer immer stärker alternden Gesellschaft und hohen Aufwänden, die durch Einschränkungen in der selbständigen Bewältigung des Alltags für die Betroffenen und die Volkswirtschaft entstehen, nicht nur aus sozialer, sondern auch aus wirtschaftlicher Sicht wünschenswert. Tatsächlich werden AAL-Lösungen aus verschiedensten Gründen bisher aber kaum eingesetzt. Ziel dieses Projektes ist daher, bestehende Barrieren für AAL-Technologien aufzudecken und gezielt abzubauen, um einen großflächigen Einsatz von AAL-Lösungen zu ermöglichen.